Du magst Deine Frau in den Armen fremder Männer?

Markus Onanierwelt

Nicht jeder Cuckold ist gleichzeitig auch ein Wichser, so wie ich. Manchmal gehe ich auch auf meine eigene Art und Weise fremd, und treibe es mit anderen Frauen im Internet. Auch schon mal am über Cam oder am Telefon, doch meistens mit ihren Videos und per „Schriftverkehr“. So viel Ersatzbefriedigung und Entspannung muss zwischendurch einfach für einen Cucki und Ehewichser sein.

1 2 3 23

Besser als sie kann es keine

Nur mit der Hand besorgt sie es mir

Lass Dich von der Hand meiner Frau abwichsen!

Lass Dich von der Hand meiner Frau abwichsen!

CW-Einwohner „Milky„: Ich zeige euch mal wie meine versaute Maus meinen Prügel gefühlvoll massiert, bis die Sahne aus ihm spritzt. Wir turnen uns beide einzeln und manchmal auch zusammen an, indem wir Cuckoldstorys lesen und Videos gucken. Bei uns macht es die Phantasie die ohne echte Dates mit anderen Männern reicht, um immer wieder Spannung aufkommen zu lassen. Jeder versteht das nicht und mancher sogar beleidigt, wenn wir klare Absagen auf entsprechende Anfragen machen. Wir sind beide auch sicher, dass es viele Paare wie uns gibt. Appetit holen ja, aber gegessen wird zu Hause. So dürften sich geneigte Leser auch an uns Appetit holen. Das Video zeigt wie Mausi meinen Prügel melkt. Keine Frau zuvor konnte das so gut wie sie. Wie es wohl aussieht, wenn Mausis Hand an einem Wichsbolzen wie dem von Cuckold Markus dran ist? Oder noch besser an einem, der dick und sehr groß ist und gerne andere Frauen damit fickt? Weiterlesen

Sabri als Cuckold-Wichsvorlage

Drall und prall die Wichsvorlage für Cuckis

Drall und prall die Wichsvorlage für Cuckis

Ob dieser neue CW-Einwohner meine Sätze zu Frauen wie solchen in seinem Video jemals gelesen hat, oder sein Eintragswunsch in meiner Onanierwelt sehr bedacht geäußert wurde, kann ich im Moment (noch!) nicht sagen. Jedenfalls schiebt mir Anja seine E-Mail und den Videoclip mit einem spitzbübischen Lächeln um den Mundwinkel rüber. Statt endlich ihre längst angekündigten Glieder-Besprechung in ihrem eigenen Reich hier fertig zu machen, verliert sie sich in Unterhaltungen mit Männern und Pärchen, mit denen sie teilweise sehr intime Geheimnisse austauscht. Meine kleine Ehenutte versteht es auch immer wieder bestens, ihr auch völlig fremden Leuten Dinge zu entlocken, die man nicht einmal mit seiner allerbesten Freundin bespricht. Sei es drum, mir gefällt es ja, wenn sie sich daran aufgeilt, was mitunter auch ihre Unternehmungslust in Sachen Fremdfick steigert. Derzeit ist sie ja ohne festen Liebhaber, was für mich persönlich den Vorteil hat, dass ich zum einen ein klitzeklein wenig mehr Abwechslung erleben darf, zum anderen ich mal öfter zum Lustobjekt meiner Frau werde. Auch ganz überraschend… Weiterlesen

Devote Eutersau als Vorlage für Cuckoldwelt-Einwohner

Leider nicht die Brüste der Krankenschwester, aber ich durfte sie schon persönlich in Händen halten.

Leider nicht die Brüste der Krankenschwester, aber ich durfte sie schon persönlich in Händen halten.

Rein theoretisch kann ich mit nahezu jeder Frau Sex haben, dafür sorgt alleine mein abwechslungsreiches Kopfkino. Ja, ich bin ein langjähriger Cuckold und Ehewichser, doch anderen Frauen sehe ich nach wie vor gerne hinterher. Anja lächelt nur, wenn ich das mache. Für sie habe ich früher mein Pulver schon zu genüge verschossen, indem ich heimlich und später dann auch mit ihrem Einverständnis mit anderen Frauen geschlafen habe. Ehrlicherweise muss ich rückblickend feststellen, dass ich der übelste Liebhaber nicht gewesen sein kann. Zumindest nicht für die Frauen, die auf relativ attraktive Kuschelbären wie mich stehen, und (noch) nicht den vorteilhaften Genuss des lang anhaltenden, harten und rhythmisch perfekten Takt durch einen stark bestückten Liebhaber erlebt hatten. Ich bin nicht sicher, ob alle Frauen dieser Welt – Lesben sind von meiner Betrachtungsweise ausgenommen – so sehr wie meine Ehenutte die eben beschriebene Gangart und Bestückung bei Männern mag. Selbstverständlich können meine Gedanken hierzu nur reine Theorie ohne jeden messbaren Wert bleiben, doch ich persönlich bin überzeugt davon, dass in sehr vielen Frauen Gelüste und Neigungen schlummern, die durch die eigenen Lebenspartner selten bis nie entdeckt und somit auch nie geweckt werden. Ich denke, in Bezug auf fast alle meiner Nachbarinnen oder Frauen die mir beruflich und in der Freizeit begegnen, werden meine Fragen ein Leben lang offen und somit ein Geheimnis bleiben. Weiterlesen

1 2 3 23
Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!