Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Ich bin keine Internet-Hure!

Ich bin Ich!

Mein Mann und Cuckold ist aktuell für ein paar Tage nicht bei mir und ohne Internet-Verbindung. Ich bemühe mich ihn hier zu ersetzen, was sich als fast nicht möglich erweist. Gut, dass ich Jana als Stütze habe, auch wenn ich von ihr nicht erwarten kann, dass sie wegen der Cuckoldwelt ihren Normal-Job vernachlässigt. Alles Gut, alles in Ordnung.

Nochmal kurze Durchsage an alle Geilträumer dieser Welt:

Ich bin keine Internet-Hure, auch wenn Mitgliedsgebühren für den Zugang zur Cuckoldwelt erhoben werden. Es gibt darin keine unzähligen Videos von mir persönlich zu sehen. Ich verdiene mein Geld nicht mit Pornos, auch wenn ich es nicht schlimm finde, wenn das andere Frauen und Paare tun. Kurz und gut: Ich bin für alle Gleichgesinnte und am Thema interessierte Leute da, aber nicht als Bums-Matratze, egal, was auch immer man mir an Geldbeträgen oder Weekend-Vergnügen (Danke, Siggi) auf Ibiza mir anbietet. Mein Mann und Cuckold heißt Markus. Lasst uns also alle artig sein, auch wenn sich die Welt bei uns vordringlich um Erotik und sexuelle Befriedigung dreht. Selbstverständlich freuen wir uns nach wie vor über die Zusendung von privaten Cuckoldvideos für die Veröffentlichung innerhalb unseres Einwohnerbereichs. Macht das, ich bin bei euch. 😉
Eure Anja

5 Antworten auf Ich bin keine Internet-Hure!

  • Reichen denn die erhobenen Mitgliedsbeiträge aus, dass zwei (ggf drei, bei C Verhaeltnissen gibt es ja auch einen hungrigen Hausfreund) Personen davon leben koennen?

  • Um auf den eigentlichen Beitrag nun zurueckkommend. Eine Pornodarstellerin ist ja auch eine Schauspielerin im Erotik Segment und keine entgeltliche Dame.
    Da es wohl mehrere short movies auch von anderen bei Euch gibt, so bist du da eine von vielen Darstellerinnen und hast Spass daran. Mir wuerde es nie einfallen dich als Internethure zu bezeichnen, es hat dich aber gestört, dass besagter Herr S. Dir fuer eine vorstellbare Gegenleistung einen Kurzurlaub auf Malle anbot, du hast diesen Versuch dich kaufen zu lassen abgewehrt, loeblich loeblich. Es ist sicherlich ein ganz besonderes Verhaeltniss, dass du mit Deinem Mann pflegst, und ich kann mir vorstellen, dass du trotz seines Lustschmerzes ( und das Teilen beinhaltet manchmal auch Schmerzen seitens des Cuckis ) in deinem Mann auch einen echten und einen Partner siehst mit Erotik zwischen Euch beiden) und wenn das so ist, habt ihr unter vielen Cuckoldbeziehungen eine (besondere) echte und eine gute und eben keine in der der Cuckold zum reinen Voyeur einer anderen Zweisamkeit verkommt. Es liegt wohl auch daran, dass ihr intelligente und phantasievolle Partner seid und damit habt ihr einen großen Vorsprung vor zahlreichen cuckold wie stino Beziehungen, mein Gott, dass waren jetzt unerwarteter Weise nette Worte von Calligostro, ich stehe hinter meinen Komplimenten, andernfalls wuerde ich schweigen

  • Warum sollte man nicht eine Pornodarstellerin im erotischen Bereich (allerdings nur darauf beschränkt) als Schauspielerin, die eben erotische Rolle einnimmt, ansehen; auch bei den Pornofilmen ist jawohl nicht alles echt (Rolle/ Handlung/ Absprachen) manches auch optisch aufbereitet (z.B.: man gibt schon mal gern dem Sperma eine Flüssigkeit ähnlicher Konsistenz hinzu, damit es nach mehr aussieht).

    Nein, ich habe keine Kontakte zu den o.g. Schauspielerinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!