Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Wifesharer filmt seine Frau beim Dreier

Er teilt seiner Frau mit zwei weiteren Männern

Erst die Zittermuschel nass lecken ...

Erst die Zittermuschel nass lecken …

CW-Einwohner „Manu brauchts:“ Ich bin ein etwas dominanter Wifesharer mit Wesenszügen eines Cuckold der Kategorie C 1. Wer mit diesem Satz etwas anzufangen weiß, der weiß nun fast alles über mich. Mindestens das, was ich über mich hier preisgeben will. Meine Ehefotze ist etwas devot, ohne jedoch auf Hiebe, Fesselungen und ähnliches zu stehen. Ihre besondere Vorliebe ist es benutzt zu werden von einem anderen Mann als mir. Dabei steht sie darauf, wenn sie verbal erniedrigt wird, das macht sie ganz nass in der Spalte. Und das ist auch gut so, denn wie ihr im Video seht, muss sie es mit Dickriemen aufnehmen, die nicht jede Frau die große Schwänze nicht gewohnt ist, einfach so wegsteckt.

Wir sind übrigens im Berliner Raum zu Hause, reisen aber aus familiären Gründen drei oder sogar viel Mal im Jahr auch nach Bozen in Südtirol. Dort haben wir einen Bekannten mit dickem Riemen von dem sich Manu immer wenn wir da sind, durchnehmen lässt. Ich filme dabei und stoße dann auch in sie rein, was die geile Fotze einfach braucht. Wer in dieser Gegen beheimatet ist, darf sich gerne mal bei uns melden. Unser guter Bekannter hat einen großen Fickriemen mit der er ausdauernd orgeln kann, doch eine Ablösung schätzt auch er, wenn er nach dem Sahneerguss mal Pause machen muss. Im Berliner Raum finden sich einfacher gut gebaute Herren, so dass da nicht so Bedarf an mitfickfreudigen Männern besteht. Manu hat eine besondere Vorliebe für Sperma auf dem Körper, dass sie am liebsten selbst aus den Riemen dort hin spritzt wonach es ihr gerade ist. Bei aller Versautheit mögen wir beide absolut nichts, was in die Toilette, sondern eher zum Psychiater gehört. Äußerlich wie innerlich erwarten wie ein gepflegtes Körperbewusstsein. Bei uns isst die Nase mit, wenn ihr versteht. Frischer Schweiß stinkt nicht. Zu schade, dass wir so etwas erwähnen müssen, aber in der Vergangenheit haben so unsere Erfahrungen gemacht, die uns ganz schön die Nase rümpfen ließen.

...dann bis zum Anschlag rein damit, Slip drüber, Rock hoch... und ab geht es auf die Piste.

…dann bis zum Anschlag rein damit, Slip drüber, Rock hoch… und ab geht es auf die Piste.

Da Manu nicht ständig einen anderen Mann um sich herum hat, geht es auch zwischen uns beiden immer wieder ganz gut alleine. Zusätzlich bekommt meine schwanzgeile Ehefotze einen Dildo in die Löcher geschoben. Oder so wie auf den Bildern legt sie eine Zittermuschel zwischen ihre Schenkel, vibriert sich das Döschen ein bisschen an, und ab geht es auf die Piste damit. So manch einer der ihr etwas genauer ins Gesicht sieht, kommt ins grübeln weshalb Manu immer mal ihre Augenwinkel und den Mund so komisch verzieht. Oft kommt es vor, dass sie zwischendurch auf die Restaurant-Toilette muss, um sich zu Ende zu fingern. Zurück am Tisch benötigt sie aber nicht lange, bis sie wieder höchst erregt in ihre Pizza beißt.
Überhaupt lieben wir solche und ähnliche Spiele. Alleine nur poppen wäre für uns alle zu öde auf Dauer. Manu fingert sich auch schon mal vor einem privaten Video wie sie in eurer Cuckoldworld zu sehen sind. Ich habe davon auch schon Aufnahmen gemacht, aber jetzt habt erst einmal viel Spaß beim mit ansehen wie die triebgeile Fotze es mit zwei gut ausgestatteten Herren treibt.

Anmerkung Cuckold Markus: Vielen Dank lieber CW-Freund für diese großartige Beschreibung und natürlich die Videos und Bilder von Deiner entzückenden Ehefotze. Anscheinend wurde Manu von diesen beiden Männern nicht das erste Mal hergefickt, oder täusche ich mich da? Im Video ist gut zu hören, wie ungehemmt die Männer sie mit gar garstig Worten wie eine Nutte anreden. Das finde ich sehr anturnend, erlebte ich aber selbst nur selten, weil Anjas Liebhaber außer Stöhnlaute fast nie etwas von sich gaben, wenn sie in ihr steckten. Allerdings bin ich ja auch nicht immer dabei, wenn sie sich mit einem Lover vergnügt. Ich nehme sehr stark an, dass wegen meiner Anwesenheit nicht jeder Mann richtig aus sich heraus geht. Beispiele dafür aus vergangenen Erlebnissen habe ich ja zu genüge.
Schön wäre es, wenn ich noch etwas über euer erstes Mal, also das erste Fremdfick-Date Deiner Frau erfahren dürfte. Wie hat sie sich angestellt, war sie aufgeregt, kam sie zum Orgasmus? Das sind alles so Infos, die mich besonders interessieren, aber häufig von den Paaren zusammen mit den Clips und Pics nicht mitgeliefert werden. Aber es ist auch keine Pflicht, sich uns gegenüber dazu zu äußern. Ich bin so schon immer wieder hin und weg von den intimen Einblicken, die mir und meist auch anderen Gleichgesinnten hier gewährt werden. Ich weiß nicht wie es anderen Cuckolds geht, aber im Wissen, dass ein Mann seine Frau so wie in diesem Clip beim Fremdgehen mit zwei anderen Männern filmt, und dabei seine „Hure“ auch noch auffordert, die fremden Schwänze tief in ihren Mund zu nehmen, sorgt für heftige Versteifungen in der Hose bei mir.

Video von CW-Einwohner „Manu brauchts„:

only for members!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!