Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Mein Mann ist Cuckold und Diener meiner Lust

Laura – Ich bin 31 J., dominant, bi, sportlich und unternehmungslustig

Laura – Ich bin 31 J., dominant, bi, sportlich und unternehmungslustig

CW-Einwohner „Cuckydressur„: Für mich ist es sehr interessant festzustellen, wie viele Männer eine Neigung zum Cuckold haben. Mindestens zwei Drittel davon wird aber nie diese Neigung in der Realität ausleben, weil sie es nicht dürfen, können oder zu schlicht gestrickt sind, um eine passende Partnern für sich zu finden. Ich bin eine junge Ehefrau im lebenslustigen Alter von 31 Jahren, die von Anbeginn ihrer Heirat vor zweieinhalb Jahren auf die bedingungslose Unterwerfung ihres Partners bestanden hat. Ich bin von dominantem Wesen, aber nicht lieblos. Den Diener meiner Lust habe ich nie gezielt gesucht, aber wie es das Leben und der Zufall will, dann doch gefunden. Bis zu unserer Heirat lebte ich mit einer Frau zusammen, zu der ich auch eine lockere bi-erotische Verbindung hatte. Unsere Wege trennten sich erst, als ich meinen heutigen Cuckold kennen lernte. Da ich jedoch nicht vollständig auf den Kontakt zu entsprechend geneigten Frauen verzichten möchte, suche ich manchmal Lokalitäten auf in denen die Chancen jemanden kennen zu lernen, relativ gut sind. Eine Freundin, so wie ich sie mir vorstelle, habe ich allerdings nicht mehr gefunden. Sobald die Frauen erfahren, dass ich mit einem Mann zusammen lebe, nehmen diese eine ablehnende Haltung mir gegenüber an. Lügen mag ich aber nicht, was auf Dauer sowieso nicht funktionieren würde. Alles muss und will ich aber auch nicht von mir berichten. Es gibt schon einen speziellen Grund, weshalb ich meine dominante Ader heute innerhalb meiner Ehe auslebe. Mein Cuckold ist damit glücklich und zufrieden, und ich ebenso. Zum kompletten Glück fehlt mir nur noch eine liebe Freundin mit der man nicht nur sprichwörtlich Pferde stehlen kann. Ihr vermutet richtig, ich bin viel mehr als nur an Sex mit Frau und Mann interessiert. Von meiner künftigen Freundin verlange ich gar nicht, dass sie auch meinen Freund oder meinen Cuckold kennenlernen muss. Eine ehrliche Freundschaft kann nur durch gegenseitige Offenheit ohne Geheimniskrämerei entstehen. Für die meisten Frauen scheine ich mit meiner Art des Liebens zu dirty drauf zu sein?

Im Video seht ihr übrigens meinen Ehemann in einer Position wie ich sie besonders zu meiner Befriedigung mag. Es kommt allerdings nur sehr selten vor, dass wir auch miteinander schlafen. Da muss ich schon sehr ausgehungert sein ?
Um vorweg Interessenten die Mühe des Anschreibens zu ersparen: ich treffe mich nicht für Dreier, und bin auch nicht an Gangbang-Partys und derartigem interessiert. Ich benutze Männer und Frauen für mich je nach persönlicher Tageslaune.
Und jetzt nicht nur Video gucken, sondern in die Tasten greifen und mir eine Nachricht schreiben, die mich aufhorchen lässt, o.k.?
Nennt mich Laura, den echten Namen erfahren nur echte Freunde von mir.

Pers. Anmerkung Cuckold Markus: Laura, für viele Männer bist Du wie ein Sechser im Lotto. Dein Cuckold ist um Dich zu beneiden. Von Deinem süßen Schoß möchte ich auch mal so „benutzt“ werden. Ein bisschen träumen sie mir erlaubt. Wenn ich es richtig verstanden habe, bist Du grundsätzlich gegenüber beiden Geschlechtern dominant? Ich kann und will Dich nicht dazu überreden, mir etwas zu den Hintergründen oder Ursprüngen Deiner Dominanz zu erzählen, doch genau die interessieren mich brennend!
LG Markus

Video:

only for members!

Eine Antwort auf Mein Mann ist Cuckold und Diener meiner Lust

  • Hi Laura,

    ich bin auch Bi, dauergeil, versaut und dazu devot, lebe in einer Beziehung und suche aber nur für mich eine Sie auch für eine Freundschaft über die Bettkante hinaus…
    bin nicht sicher wie das hier funktioniert, aber wenn Du noch auf der Suche bist würde ich mich echt freuen, wenn Du Kontakt zu mir aufnimmst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!