Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Junge Frau mit riesen Brüsten melkt Dickschwanz ab

Das groß gewachsene, junge Luder nackt im WohnzimmerZu gerne wäre ich der Fremde gewesen, dem diese tolle Frau mit ihren weichen Händen gekonnt den Schwanz abmelkt. Sie will mit ihm nicht ficken, denn dafür findet sie attraktivere Partner. Diese groß gewachsene, junge Frau mit den riesigen Brüsten erinnert mich sehr an ein Erlebnis mit einer ähnlich versauten Schlampe. Über dieses für mich heute noch mehr als damals denkwürdige Ereignis berichte ich in der Rubrik von Anja und mir unter „Echte Erlebnisse“.

Es ist ja nicht so, nur weil ich als Eheonanierer an der Seite meiner Ehenutte mein Leben als Cuckold führe, ich andere Frauen nicht mehr reizvoll finden würde oder gar dürfte. Über unsere Beobachtungen und Meinung diesbezüglich reden Anja und ich ganz so wie früher auch heute noch offen miteinander. Längst gibt es zwischen uns keine Eifersüchteleien mehr, wenn einer dem anderen sagt, dass die Frau oder der Mann in der Nähe einem gerade ganz gut gefällt. Von uns muss keiner, so wie bei anderen Paaren häufig der Fall, verstohlen und vermeintlich „unauffällig“ nach der heiß gekleideten Sitznachbarin im Biergarten oder dem gutaussehenden Mann mit dem Knackarsch in der Warteschlange an der Supermarktkasse schielen.

Meine Frau und ich machen manchmal sogar ein kleines Ratespiel zu den von uns beobachteten Personen. Haben sie einen Partner oder sind sie solo, sind sie unverklemmt oder eher bieder drauf? Solche und andere Fragen stellen wir uns, wobei unser Rätselraten natürlich meist ohne Auflösung bleibt. Es kam aber auch schon vor, dass wir im Straßencafé mit einer hübschen und sehr sexy gekleideten Frau, welche wir noch kurz zuvor als eingebildet und oberflächlich „eingeschätzt“ hatten, ins Gespräch kamen. Bei ihr lagen wir beide komplett daneben, denn sie stellte sich als sehr unterhaltsame und aufgeschlossene Gesprächspartnerin heraus mit der wir an diesem Nachmittag viel Spaß hatten, sie aber später leider nie mehr gesehen haben.
Bei einer anderen Gelegenheit kamen wir mit einer ebenso hübschen Frau ins Gespräch, die wir zusammen mit ihrem Ehemann im Biergarten kennen gelernt hatten. Sie, eine hübsche modisch gestylte Blondine, schlank mit schönen Kurven und zwei Hände voll Tittchen, deren Ansätze aus dem Dekolleté ihres Sommerkleides blitzten. Die beiden trafen wir in größeren Zeitabständen mehrfach wieder und stellten bald fest, dass sie nicht mal mehr ganz normalen Sex miteinander haben. In „vertraulichen“ Einzelgesprächen erfuhren wir vom Mann, dass er ersatzweise ab und zu ein Bordell besucht, dort aber nicht Sex, sondern frivole Unterhaltung sucht. Überhaupt umgibt er sich gerne mit jungen Frauen und zeigt sich ihnen gegenüber hilfsbereit und großzügig. Wir stellten auch fest, dass er über erotische Themen äußerst ungerne redet. Nicht weniger verklemmt zeigt sich seine Frau in Gesprächen diesbezüglich. Solo-Frauen in ihrem Bekanntenkreis, die öfter mal unterschiedliche Männer „abschleppen“, sind für sie ein Grauen. Auch wenn Anja und ich in unserem früheren Zusammenleben ein eher fades Liebesleben führten, können wir uns nicht vorstellen, dass die extreme Anti-Sex-Einstellung unserer Biergarten-Bekanntschaft allzu oft auch bei anderen Paaren vorkommt.

Und dann gibt es wieder Frauen, denen man beim Vorbeigehen auf der Straße nicht ansieht, was für ein versautes Liebesleben mit und ohne eigene Partner sie führen. Manchen von ihnen traut man vielleicht einiges zu, weil sie durch ihr schickes Outfit nicht gerade mir Reizen geizen. Zwischenzeitlich wissen wir ja, dass das kein untrügliches Zeichen für eine besondere Aufgeschlossenheit in erotischen Dingen sein muss.
Wunderschöne Formen im CatsuitSchön, dass dann doch noch solche junge Damen wie das „Phantomgirl“ gibt, die ihr sündiges Doppelleben zwar auch lieber im „geheimen“ führen, doch immerhin maskiert in ihren Privatvideos zeigen, wie scharf sie sich auch fremder Schwänze annehmen. Gleich in doppelter Hinsicht bekomme ich im Video der dicktittigen Jungschlampe Futter für meine Wichsorgie: zwei riesige Brüste und ein richtig großer und dicker Penis!

Wer die junge Lady bei ihrer sehr intensiven Arbeit an diesem prächtig gewachsenen Glied sehen möchte, findet hier das Video und natürlich auch den direkten Kontakt zu dem geilen Luder. Vielleicht schaffst Du es ihre Neugier auf Dich zu wecken und sie nimmst sich deiner mal an? Ich habe es nicht probiert, weil Sex-Treffen mit anderen Frauen – wenn überhaupt!, für mich als Cuckold nur in Verbindung und unter Aufsicht von meiner Frau und ihrem Lover möglich sind. Immerhin kann ich ganz offiziell und mit Wissen meiner Frau in meinem Kämmerlein vor dem PC Lust und Befriedigung fast uneingeschränkt auf meine Art genießen.

Euer Cuckold Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!