Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Italienisch mag er den Verkehr mit Frauen

Die Besamung ihrer Achselhöhle

Er nimmt sie gerne auf ItalienischDiese Variante des Geschlechtsverkehrs habe ich selbst noch nie ausprobiert; weder mit meiner eigenen noch mit einer anderen Frau. Wie dumm von mir. Wenn ich das Video von “ BenutzerXS “ mir so ansehe, tut sich bei mir doch schon so einiges in der Hose. Anja, die gerade mal wieder ihren Kleiderschrank durchforstet, um für das morgige Treffen mit ihrem Lover sich schon mal etwas auszuwählen, wird sicher mit dem Kopf schütteln, wenn sie diesen Eintrag von mir liest. Ich stelle fest, dass ich trotz meiner Erfahrung und der vielen Jahre als Ehemann und Cuckold an der Seite einer schwanzgeilen Ehenutte, immer noch Nachholbedarf habe. Doch so wie bei anderen Ehepaaren, ist es mir nicht mehr so möglich, die verschiedenen Varianten des Sexlebens mit der eigenen Frau auszutesten. Solches tut sie lieber mit ihren jeweiligen Lovern, was aber nicht heißt, dass ich völlig untätig bleiben soll oder muss. Wie schon mehrfach in meinen Berichten angemerkt, handelt es sich bei uns nicht um ein Paar bei dem der Ehemann – also ich! – seinen natürlichen Triebe vollkommen unterdrücken muss.

Durchaus kann es zur Abwechslung spannend und geil sein, von seiner Frau für einen gewissen Zeitraum Keuschheit oder besondere Verhaltensweisen „angeordnet“ zu bekommen, doch das Ausleben besonderer Phantasien findet dann sogar für mich auch mal „real“ statt. Italienisch oder Achselverkehr würde ich zu gerne mal ausprobieren. Ganz so wie in diesem Video würde ich dabei vorgehen und meinen Penis in die „Ersatzmuschi“ einer Frau stecken, und ihr am Schluss meinen Cuckisamen in der Achselhöhle hinterlassen.

Die Fickeuter meiner FrauMich interessiert ja brennend, ob es andere Cuckolds gibt, die ähnlich wie ich noch Lust auf solche oder andere Experimente haben? Selbstverständlich steht nach wie vor auch bei mir nur die eigene Frau und deren Befriedigung durch andere Männer im Vordergrund. Doch mal ehrlich, auch als überzeugter Cuckold ist man doch auch noch ein Mann mit gelegentlichen „Ausfallsideen“ und nicht nur noch ein devoter Typ dessen Sexleben sich nur noch aus Onanieren besteht. Also bei mir war und ist das immer etwas anders gewesen. Ich kenne ja Cuckis, die sich absolut nichts (mehr) aus anderen Frauen machen und die nicht einmal ihre eigene Frau mehr zärtlich berühren bzw. allenfalls, wenn es die Partnerin ausdrücklich verlangt. Auf diese Art und Weise werde ich wohl nie leben und lieben können. Vielleicht ist das bei mir aber auch so, weil ich immer wieder Zuschriften mit Bildern, Videos und provozierenden Texten, welche teilweise auch mich gemünzt sind, von Paaren, Cuckolds und Lovern für unseren Einwohnerbereich zur Veröffentlichung erhalte. Es gibt sogar den ein oder anderen Cuckold, der mir seine Frau zur Benutzung anbietet. Erst kürzlich hat mir meine Frau mit einem Lächeln und der Anmerkung: „Schreib ihm doch, gehe doch auf sein Angebot ein!“ so eine E-Mail überreicht. Ich fürchte, sie meinte das durchaus ernst und mag es irgendwie, mich – anders als sonst – etwas verlegen, verwirrt und nachdenklich zu sehen. Wie auch immer, die hübsche Frau von CW-Einwohner “ BenutzerXS “ steht nicht zur Debatte, da sie sowieso nichts mit anderen Männern zu tun haben möchte. Dennoch darf man auf sie wenigstens online onanieren und abspritzen. Ihr Partner möchte das so und tut das auch gerne auf andere Frauen. Mehr darüber erfahrt ihr über sein Profil im Kontaktbereich der Cuckoldwelt.

Video von CW-Einwohner “ BenutzerXS „:

Video nur für Einwohner

H i e r klicken, um die Videodatei auf Deine Festplatte zu laden!

(Mit rechter Maustaste auf Link klicken und “Speichern unter…” wählen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!