Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Blonde dralle Frau ist meine Wichsvorlage

Den Cuckisamen bekommt meine blonde Wichsvorlage

Traumhaft geile KurvenNicht dass ich seit Monaten nicht mehr onaniert hätte. Oh nein, dazu hatte ich in der letzten Monaten unzählige Male Anlass dazu. Doch entweder hatte meine Anja mich mit zarter Hand entspannt oder ich musste mich schnell mal auf der Toilette von meinem Druck befreien. Einfach aus beruflichen und familiären Gründen ging das für einige Zeit nicht anders. Aber das kennen andere Cuckolds, die ebenso wie ich von Beruf, Familie und Alltag gerade rund um die Feiertage manchmal „gestresst“ werden sicher auch zu gut.

Fakt ist, dass ich heute sehr viel Freiraum hatte und mich meinem „Ersatz-Sex“ sehr intensiv widmen konnte. Den ganzen Tag inklusive den Abendstunden ist meine Frau ausnahmsweise mal wieder mit ihrem Lover alleine unterwegs. Ich möchte das ab und zu so, nicht nur, weil meine Frau das sehr genießt, sondern auch ich meinen Zusatz-Kick dabei empfinde. Anja lebt ihre Lust wahrhaftig aus und ich beneide sie bzw. ihren einfallsreichen Liebhaber sehr darum. Ja, da ist wieder dieser Cucki-Neid, der in mir brodelt und die Samenproduktion erhöht als wäre ich gerade mal 18 Jahre alt. Diese Enthaltsamkeit, die sich manche Cuckolds selbst oder auf Anordnung durch ihre Frauen auferlegen, habe ich zwar auch hin und wieder mal geübt, doch ständig will und kann ich das nicht. Außerdem benötige ich keine Stunde, um nach dem ersten Samenerguss mit fast der gleichen Spermamenge zu einem Orgasmus zu kommen. Das liegt schlichtweg an der Situation, wenn ich meinen einsam-geilen Gedanken nachgehe, während meine Frau gerade einen fremden Penis in ihrem gierigen Schoß stecken hat.

So bin ich heute also schon „gekommen“, und zwar habe ich mir dazu die Frau auf den Bildern, die ihr hier seht, als Wichsvorlage ausgesucht. Findet ihr sie nicht auch umwerfend angeilend?
Meine WichsvorlageIch kann natürlich nicht erwarten, dass mein persönlicher Geschmack jeder Cuckold mit mir teilt, aber das erwarte ich auch gar nicht. Im Übrigen sind es oft zunächst fast unscheinbare Kleinigkeiten, die mich bei einer Frau besonders angeilen. Ich wollte nicht mit jeder auf die ich mal abgespritzt habe (früher auch mal real reingespritzt) verheiratet sein. Es können bestimmte weibliche Attribute – in diesem Fall die schwer hängenden Euter mit den riesigen Brustwarzenvorhöfen, oder auch alleine zwei Worte eines Weibsbildes sein mit denen sie eine vorübergehende Demütigung mir vermittelt, die mich anmacht und zum Abspritzen anregt.
Auch live per Cam spritzte ich schon anonym auf eine dickeutrige Frau, der ich danach nie mehr begegnen wollte. Das ist sicher nicht die feine Art, aber so ein Faible von mir, das ich schon seit vielen Jahren habe.
Die blonde Mara ist 30 Jahre alt, hat stramme Schenkel und wie schon gesagt, dicke und schwere Titten. Dazu ist sie auch noch ein ziemlich hemmungsloses Schweinchen, wie ich bald feststellen musste. Auf der Wichsseite könnt ihr über ihr Profil das selbst feststellen. Ich hätte ihren Slip, den sie sich in die vollfleischige Fut steckt und mit ihrem Geilsaft benetzt, käuflich erwerben können. Sogar frischen Urin bietet sie an. Was manche Eheschlampen so alles zur Aufbesserung ihres Haushaltsgeldes machen, ist auch für mich als „Ehefotzen-Kenner“ immer wieder überraschend. Doch ich geilte mich lediglich am Mailverkehr und an einem Videoclip von ihr auf. Schön lange und genüsslich ließ ich dabei mein Kopfkino ablaufen und dachte daran, wie das Gefühl für meinen Ständer in diesem Luder wohl sein würde, während ich an ihren Brustwarzen sauge. Gleichzeitig war ich mir bewusst darüber, dass diese Frau mehr als einen seit Jahren zum Ehenonanierer verkommenen Mann braucht. Doch ich mit in ihre gekommen, ob ihr das nun etwas gebracht hat oder nicht. Hauptsache mein Cuckisamen spritzte tief in ihren Muttermund …

4 Antworten auf Blonde dralle Frau ist meine Wichsvorlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!