Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Wir gehören nicht zur Wifesharing- und Gangbang-Fraktion!

Hallo liebe Leserinnen und Leser unseres Wifesharing- und Cuckoldblogs!

Mein Mann hat mich darum gebeten, mich auch selbst mal wieder hier zu Wort zu melden. Und weil es einen besonders wichtigen Grund dafür gibt, will ich das heute tun.

Ganz normales Urlaubsfeeling ;-)

Ganz normales Urlaubsfeeling 😉

Es gibt offenbar einzelne Herren (wohl auch Paare, wie ich immer wieder feststelle), die nicht so recht kapiert haben, daß Markus und ich eine echte „Cuckold-Ehe“ leben, die sich sehr deutlich vom Wifesharing unterscheidet.
Immer wieder erhalte ich Mails mit Anfragen wie „Seid ihr mal in meiner Gegend“…oder „Lust bei unserer privaten Gangbang-Party dabei zu sein…“ oder „Ich habe eine dominante Neigung, bin sehr gut bestückt und möchte mit Dir…“
Ich freue mich über jede Zuschrift und beantworte diese fast immer und sehr gerne selbst. Wenn mir die Zeit knapp wird, tut das mein Mann an meiner Stelle. So wie er auch den größten Anteil an der Betreuung unseres Blogs hat. Wenn ich mich seltener als er selbst hier einbringe, heißt das aber nicht, daß ich nicht regelmäßig lesen würde, was Markus (teilweise ja auch in meinem Auftrag!) hier veröffentlicht.

So viel mal zur Einleitung, nun aber zurück zum eigentlichen Grund meines heutigen Eintrags: Ich benötige aktuell keinen neuen Liebhaber und schon gar nicht mehrere Lover! Ich habe weder Interesse an Gangbangs noch mache ich eine Sex-Tournee durch Deutschlands Schlafzimmer. So „unverständlich“ wie es für manche Menschen klingen mag, aber ich fühle mich meinem Liebhaber tief verbunden und und bin ihm absolut treu! Wenn mein „Lover“ meint mich von einem Fremden abgreifen oder besteigen lassen zu müßen, oder mich einer Frau oder Paar zuführen will, dann geschieht das spontan und im diskreten Rahmen. Und dafür ist einzig und alleine mein Liebhaber zuständig, der all das von sich aus plant und organisiert. Auch mein Mann Markus hat darauf keinerlei Einfluß. Wir führen zusammen eine absolut vertrauensvolle Beziehung, die allerdings nur im weitesten Sinne etwas mit Wifesharing zu tun hat. Vielleicht sollte Markus diesen Unterschied doch noch etwas ausführlicher erklären, als er es hier getan hat.

Also liebe Leser (ich gehe mal davon aus, daß die meisten Leutchen einzelne Männer sind, die den persönlichen Kontakt zu mir suchen), bitte nehmt Abstand davon, mir immer wieder Angebote zu machen! Lächel…ich bin keine Frau für eine Nacht!
Nutzt statt dessen besser die Kommentar-Funktion hier, um Eure Meinung zu unseren Themen zu äußern.

Für Euer Verständnis bedanke ich mich recht herzlich.

Abschließend möchte ich anmerken, daß ich überrascht und sehr erfreut darüber bin, wie viele gleich oder ähnlich denkende Singles und Paare es doch gibt. Mit so einer fast überwältigenden Beliebtheit unseres Blogs hatte ich nie und nimmer gerechnet gehabt. Ich freue mich sehr darüber, daß ihr uns gefunden, wir aber auch Euch auf diese Weise gefunden haben. Schön auch für Markus, daß er dadurch in Kontakt zu Paaren gekommen ist, deren Erfahrungen sich zu 100% mit unseren eigenen decken.

Alles Liebe und eine schöne und aufregende Zeit wünscht Euch
Eure Ehenutte Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!