Deine Frau in den Armen eines anderen Mannes

Als Cuckold nur noch Wichsen mit Erlaubnis.

Anjas Liebhaber ist auch ein kleiner Fuss-Fetischist

Anjas Liebhaber ist auch ein kleiner Fuss-Fetischist

So richtig Ärger in dem Sinne gibt es zwischen meine Frau Anja und mir eigentlich nicht. Sie war eben nur etwas enttäuscht, weil ich mich gegenüber einer anderen Frau als Cuckold geoutet und auch noch nach ihren Anweisungen gewichst habe. Dabei wollte und hatte ich dies auch nicht versucht zu verheimlichen. Anja weiss schliesslich auch von meinen Wichsspielchen, die ich mir manchmal genehmige. Dass es ihr nicht gefällt, mich als Cucki einer anderen Frau – egal ob per Internet oder real – als ihr unterzuordnen, hatte ich nicht ahnen können.
Nun haben wir darüber geredet und gut ist 😉

Bis einschließlich kommenden Sonntag (am Samstagabend kommt Anjas Liebhaber zu uns nach Hause) werde ich wie vereinbart nicht onanieren. Meine geile Ehenutte will mich in der Nacht zum Montag mit ihren Füssen abmelken und erwartet dabei jede Menge Sperma von mir. Alleine die Vorfreude treibt mir das Blut in die Klöten und den Schwanz, dass es fast schon weh tut. Aber das ist es wohl auch, was Anja ähnlich aufgeilt wie mich. Nur dass sie ihre eigentliche Befriedigung mit ihrem Lover findet…

Grüsse
Cuckold Markus

7 Antworten auf Als Cuckold nur noch Wichsen mit Erlaubnis.

  • Schöne Füße Anja da habe ich mir
    Mal auf dich Einen ……

    • Hallo Schulti, deine Frau ist ja sehr tolerant deinen Wichsspielen gegenüber, aber du solltest dich dennoch fragen, ob dein Verhalten nicht den Kern des Cuckolding beschädigt und du dir damit mehr nimmst, als du gewinnst. Ich selbst, als „verhinderter cuckold“, habe lange und viel über Cuckolding gelesen und nachgedacht. Eins ist auf jeden Fall klar: ein Cuckold macht NICHTS mit einem anderen Partner als mit seiner Ehefrau. Hätte ich noch die Chance, ein cuckold zu werden, so würde ich niemals daran denken, mit einer anderen Frau irgendetwas anzufangen. Das würde meine tiefste Erregung ruinieren, die mir das Cuckolding erlaubt bzw. die ich darin suche.

  • Jean ich mußte es so machen.
    Als ehewichser LG.

  • Jean das was du geschrieben hast stimmt
    Wichse nur noch für meine Gattin

    • Ihr seht das schon richtig, eine andere Frau kommt für einen Cuckold grundsätzlich nicht in Frage. Die virtuellen Ausflüge von meinem Markus gehen für mich in Ordnung, so lange sie virtuell bleiben.
      LG
      Anja

  • Was für die Ehefrau in Frage kommmt entscheidet das Hotwife selbst, was für den Cuckold infrage kommt entscheidet ebenfalls das Hotwife. Dergestalt ist alles klar und es verbleibt für den Cuckold der Entscheidungsspielraum Null

  • Fuer Jean Soumis: Seit wann darf ein Cuckold etwas mit der Frau machen :Lieben und Ficken tut die Frau den Lover,/Hausfreund oder Bull, mit diesem fuehrt sie ihr Leben. Der oder das Cuckold ist Schnee von gestern, die ökonomische Absicherung, wie die Frau, einst Ehefrau eigentlich jemals darauf verfallen konnte ( ausser dem ökonomischen Absichernden) einen Versager zu ehelichen ist vermutlich das 8. Weltwunder. Die Aeusserung das eine Cuckoldress den oder das Cuckold, je nach dem ob man hier noch von Mann oder Neutrum sprechen muss, liebt ist genauso so ein Maerchen wie das vom germanischen oder griechischen Goetterhimmel. Allerdings gibt es ja Menschen, die alles glauben, so man es denn nur gelegentlich wiederholt oder beteuert. Wenn man von der Gruppierung der Cuckolde absieht, gibt es denn noch irgendjemanden der sie respektiert? Haette ein Wurm oder eine Made ein Bewusstsein, koennte oder wuerde sie so jemanden respektieren. Fuer letzteres kann es keine Antwort geben, weil ja schon die Vorstellung eines Wurmes mit Bewusstsein aeussert hypothetisch ist, natuerlich bin ich – Wie koennte es auch anders sein wie immer provokant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Monate - 59,90 € Cuckoldwelt-Einwohner >>jetzt buchen<<

Komm rein!
Komm jetzt rein zu uns!