Du magst Deine Frau in den Armen fremder Männer?

Cuckoldvideo von Ehehure Rika und ihrem Lover

Cuckold darf am Ende den Fremdsamen von seiner Frau schlürfen

Die schlanke Ehefrau reitet auf ihrem Lover

Die schlanke Ehefrau reitet auf ihrem Lover

Da kann man als Cuckold glatt neidisch werden, ihr Lieben! Ich habe mittlerweile zwar von meiner eigenen Ehefrau im wahrsten Sinne des Wortes eine „spannende“ Audiodatei, die ich mir immer wieder anhöre, doch wie man in diesem von Ehehure Rika und ihrem Lover selbst produzierten Cuckoldvideo sieht, geht’s noch „frecher“.

Rika schreibt: „… und schicke euch die drei Videos, die ich meinem Mann zum Geschenk gemacht hatte. Er guckt sie immer an, wenn ich bei meinem Freund Bernd bin. Schon als wir heirateten war klar, daß er ein echter Cuckold ist und ich seine Ehehure werde. Vom ersten Tag an hatte ich immer einen Liebhaber. Was gibt es Schöneres als zwei Männer zu haben? Einen fürs Leben, den anderen für Sex so wie ich ihn mag. Auch ich stehe auf gut gebaute Männer. Bernd ist so einer, der mir mit seinem besten Stück schon viel Freude bereitet hat. Eifersucht gibts bei uns nicht, weil mich mein jetziger Mann in einem erotischen Massagestudio kennen gelernt hatte. Sonst ist uns Treue aber schon sehr wichtig. Liebe und Sex sollte man in so einer Beziehung voneinander trennen. Ich glaube, wir können das sehr gut…“

Diese köstlichen Tropfen darf ihr Mann ablecken...

Diese köstlichen Tropfen darf ihr Mann ablecken…

Umwerfend ist das Cuckoldvideo von dem Rika berichtet. Fast schon unverschämt hemmungslos zeigt sie sich darin. Abwechselnd filmen ihr Lover und sie sich gegenseitig. Frech grinst Rika direkt in die Kamera, während sie auf dem harten Glied von Bernd reitet. Ihr Liebhaber – wie soll es anders sein – zeigt Ausdauer und die pralle Steife seines Glieds scheint für keine Sekunde Schwäche zu zeigen. Und das in den ganzen 25 Minuten, so lange laufen die drei Videoclips. Bei dem Pornokino-Besuch war ihr Mann die ganze Zeit als Beobachter dabei und durfte gleich den Fremdsamen von zwei Männern von ihrem Gesicht lecken.

Doch eines ist Anja und mir aufgefallen: Rika, Du schreibst man sollte Liebe und Sex voneinander trennen. Geht das denn wirklich so gut bei euch? Am Schluss des letzten Videoclips sieht man sehr deutlich, wie Bernd Dich liebevoll küsst, und nicht nur mal so „nebenbei“, sondern etwas öfter…
Oder habt ihr da mit Absicht etwas übertrieben, um Deinen Ehemann und Cucki eifersüchtig zu machen?
Ich meine, der wird ohnehin bei dem Video vor Neid auf eure heißen und lang andauernden Liebesspiele erblasst sein.
Nach der E-Mail von Rika zu urteilen, muss Bernd schon länger ihr Lover sein. Und wir haben da eben so unsere Zweifel, ob man da vollkommen Sex und Liebe voneinander trennen kann. Zumindest ein wenig Zuneigung und Herzlichkeit stellt sich doch irgendwann mal ein, bei all der Vertrautheit und dem intimen Miteinander, oder was meint ihr dazu, liebe Leser?

„Einwohner“ von Cuckoldwelt finden die Videos in der Videoabteilung „Cuckolding“ und noch schneller über das Suchwort „Rika“

Wer noch nicht Einwohner bzw. Mitglied ist, kann es hier werden und natürlich nicht nur oben beschriebene Videoclips, sondern noch viele weitere und ständig neu hinzukommende anschauen: Klick hier!

11 Antworten auf Cuckoldvideo von Ehehure Rika und ihrem Lover

  • zu glauben, dass eine ehehure nicht ihren cucki liebt ist
    wohl ein gern vermarktetes geruecht. liebe und sex kann die
    frau am allerwenigsten trennen. der lover der es ihr besorgt
    ist ihr mann. der ehecuck ist ein schwaechling, ein loser, aber
    er ist ein nuetzliches werkzeug. er verdient geld, macht die
    hausarbeit, muss nackt im kg rumlaufen, der fremdschwaen
    gerung zusehen, und darf seiner
    ehehure sein vermoegen uebertragen. er hat keine rechte
    den fremdsamen darf er dann auflecken wenn seine
    ehehure sich daran aufgeilt, ein ehemann ist er nicht und sein
    wuerstchen ist verschlossen, eine intelligente frau kann nur
    mitleid fuer ihr cuckilein empfinden und wo eine frau mitleid
    fuer einen mann empfindet da ist nach casanova die verachtung
    nicht weit. buenas noches.

    • Kann mir nicht vorstellen, dass eine dreier Beziehung jahrelang hält
      Hab mit 4 Ehepaaren probiert – irgendwann ist es am eheliche Begatter gescheitert:
      1. Sie 70 und scharf, er sucht Lover für sie. War einfach schön mit ihr. Er wollte dann mitfummeln wenn ich mit ihr zugange war. Sie hat abgelehnt. Danach wollte ER von mir 300 DM für die Benutzung seiner Frau , eine Nutte koste auch Geld. War dann Theater und Ende der Beziehung

      2. sie 55, suchten zusammen einen hausfreund. Ich mit ihr im Bett gelandet. Er stellte einen Stuhl in die schlafzimmertür, damit er zuschauen und gleichzeitig Fernsehen konnte. Er Hatte gedemütigte traurige Miene. Hab bestimmt eine Stunde an ihr rumgeschraubt, sie wurde nicht locker, brachte meinen harten nicht in sie rein. Nicht mal einen Finger !!!! Blasen wollte sie shch nicht und meinte irgendwann nach einspart treffen wirds evtl besser. Bin nicht mehr hin

      3. beide 50 , suchten Bull für sie. War zu Beginn ok, sie ließ sich gut ficken und er durfte anschließend auslecken. Sie meinte, das ist das einzige das er richtig kann. Ficken lass ich ihn nicht mehr da er nach einer Minute schon abspritzt. Nach einigen besuchen würde der“cucki“ streitsüchtig , seine phantasien und wünsche würde ich nicht ausgiebig berücksichtigen , ich sei ein egoistischer fickerusw. Das wars dann. Habe sie dann alleine in Hotel getroffen und schon bestiegen, bis er dahinter kam . War Zoff unterm Dach . Dumme schwanzgeile tussi hat alle SMS nicht gelöscht …

      4. paar Mitte 40 wollte Bull und auch Dreierspiele. Hat sehr gut begonnen. War traumhaft , bis er Streit anfing. Sie habe mich sicherlich schon vorher längere Zeit gevögelt und ihn betrogen ??? Es ist erstaunlich wie sie mit mir harmoniere und wie sie dabei abgehe. Hat sie ihm erklärt, dass mein größere schwanz sieben richtig geil macht…. Das wars dann

      • Hey, also bei uns funktioniert die dreierbeziehung super.
        Meine Frau hat ihren Hausfreund und Lover und wir sind mit der Situation sehr zufrieden.
        Ich bin natürlich eifersüchtig wenn sie bei ihm ist oder er sie bei uns im Schlafzimmer fickt.
        Aber ich genieße meine Eifersucht und liebe es dann zu sehen wie sie besamt und glücklich in unserem Ehebett liegt und sich von ihrem Lover noch streicheln und küssen lässt.
        Später lege ich mich zu ihr und hole mir neben ihr einen runter und dabei streichelt sie meine Eier und erzählt mir wie super sie gefickt wurde und wie sehr sie ihren Lover genieß

        • Genießt und liebt.
          Mir ist es wichtig das sie zu ihrem Liebhaber eine richtige Beziehung aufgebaut hat und er nicht nur ihr Ficker ist.
          Ich weiß ich bin ihr Ehemann aber er ist eindeutig ihr Sex Hero und das genieß ich wiederum zu wissen das er sie göttlich besamt u d ich wenn ich mit ihr

  • Also meine Ehefrau hat schon längere Zeit einen Liebhaber und du hast recht, man kann sex mit Liebe nicht trennen, also ich bin mir sicher meine Ehefrau liebt ihren Liebhaber das merke ich auch wie zärtlich sie sich küssen und streicheln vor und nach dem Sex.nur ihr Hausfreund darf sie auch blank ficken, ich Muss ein Kondom tragen,aber ich finde es auch geiler,das ihr Hausfreund alle Rechte hat ich muss ihn auch fragen ob ich mit meiner Frau schlafen darf,und ab und zu verbietet er es mir auch und dann darf ich nur zusehen wie er meine Ehefrau in unserem Schlafzimmer fickt und besamt und ich darf sie dann sauberschlecken und darf dann zusehen wie sie sich küssen und liebkosen, das ist jedesmal herrlich obwohl ich natürlich Eifersüchtig bin und sich mein Herz verkrampft aber der Anblick meine Frau in den Armen ihres Liebhabers ist überwältigend.
    Nächste Woche fahren die beiden für drei. Tage in ein liebeshotel nach afisel im mühlviertel, ich bin heute schon ganz erregt das sie sich dann drei Tage durch lieben können und er sie ordentlich besamt,aber ich darf übers Telefon mithören und werden permanent onanieren und herrlich anspritzten beim Gedanken das meine liebe Ehefrau von Ihrem Freund gefickt und geküsst wird

    • Mein Mann mag es genau so wie Du es beschreibst. Einen Unterschied gibt es bei uns was die Liebe zueinander betrifft. Meinen Freund liebe ich nicht, ich mag ihn, mehr aber nicht. Mein Mann ist die Liebe meines Lebens.

  • Also meine Ehefrau liebt mich auch, aber eben auch ihren Lover sie sagt ich bin auch die Liebe ihres Leben und sie genießt es sehr zwei Männer zu haben, und ich genieße es das ihr Lover sie so sensationell befriedigt und ihr so guten Sex gibt.
    Ich bin voll damit zufrieden und genieße es auch wenn er bei meiner Frau im Schlafzimmer übernachtet und ich im Gästezimmer schlafe und weiß wie sie gemeinsam tollen Sex haben.
    Und ab morgen sind sie ja für drei Tage gemeinsam weg und haben nur sich und ich freue mich für die beiden, so wird ihre Bindung und Beziehung noch intensiver und ich darf sie vielleicht wenn. Sie heimkommen auch mit ihr schlafen zwar mit Kondom aber so soll es s ja auch sein, blank darf nur ihr Lover denn der soll sie ja auch besamen damit er ihr glückshormone reinspritzt

  • Meiner Ehefrau geht es super,sie telefoniert mit mir jeden Tag und hat mir erzählt wie schön es mit ihrem lover im liebeshotel ist.
    Sie kommen aus dem Bett kaum raus und er besamt sie immerzu,sie sagt ihre Gebärmutter ertrinkt in seinem sperma.
    Sie ist mir so dankbar das sie mit ihrem lover drei Tage alleine verbringen können weil das ihre Beziehung und den Sex mit ihrem lover noch besser und intensiver macht.sie hat mir gesagt das sie vorher noch nie solche lange und herrliche orgasmen hatte und sie auch einige male selbst abgespritzt hat.
    Ich freue mich so für sie,und ihr lover hat gemeint das er sie erst zu einer richtigen Frau gefickt hat und damals hat er ja auch recht.
    Nun ja er ist auch zehn Jahre jünger als wir aber er ist eben sehr dominant und sagt mir ja auch immer wie sehr er es liebt meine Frau zu ficken und zu besamen.
    Er hat mir am Telefon gesagt das er mit mir reden muss wenn sie übermorgen nach Hause bringt denn er möchte das ich meine Frau jetzt für längere Zeit nicht mehr ficken darf auch nicht mit Kondom denn er will meine Frau mit einem Freund teilen um ihr noch größere sexfreuden zu ermöglichen.
    Meine Frau wäre einverstanden wenn ich es auch will.
    Also irgendwie macht mir das Angst aber gleichzeitig bin ich bei dem Gedanken so geil das ich mir sofort einen runter holen mußte, denn das würde ja bedeuten das er meine Ehefrau hörig gemacht hat.
    Aber er besorgt es meiner Frau eben besser als ich und wie sollte ich ihr solche Freuden verwehren.
    Nun ja wir werden sehen.

  • keine Ahnung warum du dir Sorgen machst, soll doch deine (?) Frau hörig werden, vielleicht hat sie dann eben mehr als einen Lover und wenn sie nur noch mit ihren Lovern ihr Leben teilt hat sie ihre Zufriedenheit. Du als Cucki darfst sie nun nicht mehr ficken, darfst eben dich mit allem einverstanden erklären ist doch gut, Hauptsache sie sagt dir einmal im Jahr dass sie dich liebt. Zu einem Cuckoldsein gehört nicht nur die Geilheit sondern auch die Blödheit zu glauben, dass die Frau einen liebt, mit der Zeit wird die Beziehung immer enger. Aber all diese Geschichten sind gewollt oder erduldet. Dein Leben kann noch spannend werden, werde doch der Geldsklave, die Toilette der Frau, der Abfalleimer,der Prügelknabe, mir kann es gleich sein ob ein Cucki vor die Hunde geht, er laesst ja eh alles mit sich machen, hierin ist er ja Held , ein heldenhafter Idiot

  • Du hast keine Ahnung,Punkt!

  • Lustig wenn Rika schreibt sonst ist uns Treue wichtig, was bitte schön hat Treue in einer Cuckoldbeziehung zu suchen. Klar ist, dass Cucki keinen Sex hat, sich keiner anderen Frau nähern, darf und für sie gilt alles was sie will, alleine sex und liebe mit lover , allein mit lover in den urlaub. Treue klingt hier schon ein bisschen pervers, aber das schöne an diesen ganzen cuckold Geschichten man quatscht einfach daher, wenn ein hotwife sagt, dass die Erde eine Scheibe sei oder das Ptolemäische Weltbild gelten soll dann ist das so, sie sagt und er hält ungefragt das Maul, ist doch alles geregelt, die eine darf und der andere gehorcht. Wo liegt denn der Unterschied ob Cucki mit hotwife durch den Park geht oder wenn ich einen stockblinden meine Hand anbiete und diesen ebenfalls durch den Park führe, die Berührung der Hände ist ledig´lich ein Austausch von Bakterien – von der einen auf die andere Handfläche.
    Davon natürlich ist doch ganz klar, dass die Cuckoldbeziehungen nicht so schnell reißen, der Cuckold ist und bleibt der ökonomische Faktor, der Scheinehemann für die äußere Welt und „seine“ Frau führt eben ihr Hurenleben mit anderen Männern, also für und aus Frau gesehen die totale Erfüllung weil unter der äußeren Tarnung der Ehe lebt sie eben wie ein single, die Worte Treue kann sie sich verkneifen oder meinte sie – beim Barte von Doc House vielleicht die Treue zum Lover, ja das wirds sein, ich glaube ich werd alt – es ist die Treue zum lover und dann stimmt die Richtung – alles super gut neh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!