Du magst Deine Frau in den Armen fremder Männer?

Ich besame die birnenförmigen Tittchen von Rebecca

Meine fremdschwanzgeile Anja macht mit ihrer Freundin gerade einen Einkaufsbummel. Eine gute Gelegenheit mich ungestört mal wieder auf Spannertour im Internet zu begeben. Nicht dass meine Ehenutte über meine Wichs-Sessions nicht bescheid wüsste, aber ein paar kleine, völlig harmlose Eigenheiten darf jeder auf seine Weise pflegen. 😉

Auf die wundervollen Titten der jungen Frau konnte ich vorzüglich abspritzen

Auf die wundervollen Titten der jungen Frau konnte ich vorzüglich abspritzen

Wenn Anja oder ihre Geliebter meinen heutigen Eintrag lesen, werden sie sich wieder köstlich über mich amüsieren. „Ich und mein Kopfkino“ hätte die Überschrift zu meinem heutigen Wichser-Posting genau so gut lauten können. In der Gewissheit so ein junges, knackiges und sexfreudiges Luder wie Rebecca (23) nie befriedigen zu können, habe ich mich damit begnügt in Gedanken an sie auf ihre weißen Tittchen abzuspritzen. Als langjähriger Ehewichser mit einem alten Schlappschwanz, hätte ich ohnehin keine Chance in die Jungfotze von diesem Girl eindringen zu dürfen. Und trotzdem bereitete es mir gerade große Freude mich vom angestauten Samendruck beim Anblick ihrer schönen, birnenförmigen Möpse zu befreien. Mir hat schon dieses kleine Video unddie Bilder von ihrer rosigen Luststpalte, aus der frischer Samen fließt ausgereicht, um zum Orgasmus zu kommen.

Also irgendwie neugierig bin ich ja schon, wie sich das anfühlt, wenn man in dieser Frau drin steckt. Naja, Cuckold-Träume halt…

Also irgendwie neugierig bin ich ja schon, wie sich das anfühlt, wenn man in dieser Frau drin steckt. Naja, Cuckold-Träume halt…

Einen Tick erregender wäre gewesen, wenn ich das von ihr getragene Tanga-Höschen, das sie an fremde Männer auf Wunsch auch verschickt, besessen hätte. Bei dem Duft ihrer Möse an meiner Nase wäre es mir wahrscheinlich schon nach fünf Wichsbewegungen gekommen. Ich stelle mir dabei vor wie es wäre, wenn mir die kleine Sau mit ihrem Arsch im Gesicht sitzt und sich von meiner Nase und meiner Zunge ihre beiden engen Ficklöcher so lange reiben lässt, bis sie zum Höhepunkt kommt. Derweil wichst sie mit ihrem Slip ohne dass sie meine Haut berühren muss, mir den Schwanz ab. Was für eine himmlische Vorstellung von der ich leider wohl immer nur träumen kann. Statt mir die dicke Altkorsett-Trägerin, über die ich gestern schon berichtet hatte, zu „schenken“, sollten meine Frau und ihr Geliebter mir lieber mal so ein Girl wie Rebecca vermitteln.

Wer es mit gleich tun will oder einfach nur mal die Profilseite der Frau mit den Birnen-Tittchen ansehen möchte, bitte schön!

Euer Cuckold Markus

Eine Antwort auf Ich besame die birnenförmigen Tittchen von Rebecca

  • Wie liebe ich das, als Wichser meinen Samen für die jungen Dinger raus zu onanieren bis der Samen spritzt.
    Ich liebe es auch von ihnen so behandelt zu werden was ich auch bin; ein WICHSER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm rein!
Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!