Cuckoldwelt

Du magst Deine Frau in den Armen fremder Männer?

Stuttgarter Bull steht auf Mollis

Das ist mein Schwanz

Das ist mein Schwanz

CW-Einwohner „Bulli R7„: Hallo ihr geilen Mitbürger, jetzt will ich auch mal hier etwas von uns(mir) vorstellen, nachdem ich mir schon länger in eurem geilen Club Anregungen hole. Ich bin ein 44 Jahre junger Bull mit viel Erfahrung. Ich besuche seit einigen Jahren abwechselnd zwei lüsterne Ehefrauen mit Wissen und Erlaubnis derer Partner, die bei meinen Besuchen aber nicht anwesend sind. Früher schon trieb ich es mit den Frauen von anderen Männern, da aber heimlich. Vielleicht ist es schon ein Fetisch von mir, aber ich finde den unverbindlichen Bums-Kontakt auf diese Art aus zwei Gründen sehr reizvoll. Wie ihr seht, habe ich keinen riesigen Schwanz, doch bisher waren alle Frauen damit sehr zufrieden. Ich bin kein Schnellkommer und weide mich an der Lust der Frau, so dass auch sie auf ihre Kosten kommt. Nicht umsonst bin ich langjähriger Bull bei zwei Paaren. Weitere Versucherle möchte ich aber gerne machen und biete mich daher weiteren neugierigen Einzeldamen an, die zwischen 25 und 50 Jahre alt sein dürfen und möglichst mollig sein sollen. Weiterlesen

Charlotte beim ersten Date mit dem Fremden

Der süße Po von Charlotte, die ihren Mann zum Cuckold gemacht hat.

Der süße Po von Charlotte, die ihren Mann zum Cuckold gemacht hat.

CW-Einwohner „Charlotte„: Meine süße Eheschlampe ist sehr schwer einzuschätzen, was ihre Geilheit betrifft. Beim ersten Date mit dem Mann, den sie nur über das Telefon mal gesprochen hatte, machte sie zunächst einen sehr neutralen Eindruck. Nichts wies darauf hin, dass sie erregt sein könnte. Gut, ein bisschen nervös vielleicht, aber das sind wir ja alle mehr oder weniger, wenn wir uns mit Fremden erstmals zum möglichen Austausch von Zärtlichkeiten treffen. Charlotte hatte sich zuvor noch nie von einem anderen wie mir ficken lassen. Wir waren wohl schon mal in Swingerclubs, dort dann aber auch nur zum Sehen, Zeigen, Streicheln und bisschen Fingern zwischen Frauen.

Meinen Vorschlag es mal mit einem anderen Mann zu probieren, lehnte meine Frau immer ab. Allerdings nicht, weil ihr meine geile Idee überhaupt nicht gefiel, sondern weil sie es als sehr schwierig betrachtete einen zu ihr passenden Partner zu finden. Ihr lest richtig, Charlotte wollte es nur mit einem Mann machen, der ihr Typ sein musste. Bei unseren eher seltenen Clubbesuchen winkte sie auch immer fast verächtlich ab, wenn ich auf männliche Gäste zeigte, die mir recht attraktiv erschienen. Ihr Ansprüche an das Äußere eines Mannes erschienen mir stark überhöht. Ich selbst bin auch nicht gerade ein Adonis, was mich irgendwann vermuten ließ, dass Charlotte an sämtlichen Herren herum mäkelte, weil sie mir gegenüber ihre grundsätzliche Ablehnung bezüglich dem Cuckolding-Thema nicht offen aussprechen wollte. Hier irrte ich mich gewaltig, was auch mein Handyvideo von unserem ersten Treffen mit einem von mir ausgewählten Mann unzweifelhaft beweist.  Weiterlesen

Vom Cuckold-Blog zur Wichser-Community?

Privates Fremdgehen  erregt nicht nur Cuckolds

Liebe Besucher und Freunde unserer Cuckoldwelt!

Für echte MännerAus meinem Blog für Cuckis und Wifesharer ist längst eine Webseite mit Mitgliederbereich geworden, in dem sich nicht nur Gleichgesinnte austauschen. Noch viel mehr – und das zu meiner eigenen Überraschung! – zeigt man sich und seine Frau nackt, und/oder seine sonst so geheimen Aufnahmen vom Fremdficken mal mehr und mal weniger deutlich, mal länger oder kürzer anderen Einwohnern, wie wir die Member im geschützten Bereich bei uns nennen.

Aufgrund einiger Anfragen von Neugierigen per E-Mail in den letzten Wochen, will ich nochmal darauf hinweisen, dass es bei uns keine „Aufnahmeprüfung“ oder so etwas gibt. Also es muss kein Mann eine Cuckold-Neigung haben, keine Frau eine fremdvögelnde Ehenutte sein, auch wenn sie fremd fickt, und auch niemand seine wahre Identität auch nur annähernd preisgeben. Sowieso nicht, wenn er nur (mal) gucken will und sich im Einwohnerbereich die spannenden Erlebnisse seiner Mitmenschen in Wort, Video und Bild gegen Gebühr völlig passiv betrachten möchte. Von diesen passiv genießenden Leuten lebt unsere Seite ebenso wie von denen, die mit ihren sehr privaten (Video-)Beiträgen zu „steuerfreien“ Einwohnern in unserer kleinen Cuckoldwelt wurden. Weiterlesen

Du bist hier richtig?

Nur für Liebhaber untreuer Ehefrauen

Komm rein!

Werde Einwohner unserer Cuckoldwelt!